Cart

Kapselpreise

Die Kaffeekapsel ist der neue Liebling der Kaffeetrinker in aller Welt, besonders die Deutschen bekommen davon nicht genug: Zwei Milliarden Kaffeekapseln haben sie nach Schätzungen im vergangenen Jahr verbraucht. Und alle wollen daran mitverdienen: Es gibt Kapseln von Tchibo, Jacobs und Senseo, ja selbst von Aldi und Lidl. Sowie natürlich vom weltweiten Marktführer, der Nestlé-Tochterfirma Nespresso.

Zur Erklärung für den Siegeszug der Kapseln genügen zwei Worte: Einfachheit und Individualisierung. Einfach sind die Kapselautomaten aus folgendem Grund: Jeder kann sie mit Leichtigkeit bedienen – und muss dazu rein gar nichts über Kaffee wissen. Nicht einmal um die richtige Dosierung muss man sich noch kümmern, die Kapselmaschine nimmt einem alles ab. Und was Individualisierung gemeint, wird beim Blick auf das Kapselprinzip klar: Aus jeder Kapsel lässt sich exakt eine Tasse Kaffee gewinnen. Single-Portion ist „in“: erst eine Tasse Espresso, dann eine Tasse Latte Macchiato, dann vielleicht gar eine Tasse seltenen äthiopischen Kaffees. Mit einer normalen Maschine wären solche Wechselspiele ein Ding der Unmöglichkeit.

So etwas praktisches und flexibles hat natürlich seinen Preis. hier einmal die wichtigsten Anbieter im Überblick:

 

www.deals-direct.de

Verkauf über:

friends direct GmbH

Geschwister-Scholl-Str. 86

20251 Hamburg

info@deals-direct.de

Log in

Warenkorb